Zum Inhalt springen

Deine Berufung finden (Text)

Deine Berufung ist etwas Einfaches

Das Wort Berufung kann irreführend sein, weil es so groß klingt. Das erschwert das Finden und Ankommen dann eher.

Denn das, was sich durch dich ausdrücken will, ist immer etwas Einfaches und Naheliegendes. So naheliegend, dass es genau dadurch übersehen werden kann.

  • Bei welcher Tätigkeit fühlst du dich total nach dir selbst? (Das kann auch etwas scheinbar Banales sein, wie z.B. der Freundin zuhören oder Kuchen backen mit den Kindern.)
  • Wenn du soviel Geld auf dem Konto hättest, dass das keine Rolle mehr spielt – wofür würdest du morgens aufstehen?
  • Stell dir mal vor, du bist ein kleines verpacktes Menschengeschenk (und deine Mitmenschen ebenso). Was ist der Inhalt DEINER Gabe, der in die Welt kommen sollen?
  • Wann fühlst du dich am stärksten mit deiner Seele verbunden?

Egal wie alt du bist – erlaube dir nochmal gedanklich an einen Nullpunkt zu gehen, an dem noch nichts beschlossen ist.

Innerer Frieden in der Berufung

Ich habe beruflich viele verschiedene Dinge ausprobiert, dir mir auch Freude gemacht haben. Ich hatte zum Beispiel mehrere Jahre einen kleinen Verlag oder habe als freie Autorin gearbeitet.

Aber ich erinnere mich auch, dass ich mich in der Arbeit damals oft angespannt und unruhig gefühlt habe. Auch die Angst, nicht gut genug zu sein oder etwas falsch zu machen, hat mich oft begleitet.

Als ich dann vor drei Jahren wieder zur Astrologie zurückkehrte (ich hatte meine Ausbildung bereits 2006/2007 gemacht), fühlte es sich an wie nach Hause kommen. 🙂

Vor allem die Verbindung von Astrologie und Seele sind 100-prozentig meins.

Was ist 100-prozentig deins? 🙂

Ein wichtiger Anhaltspunkt ist, dass es sich einfach anfühlt. Du fühlst keine Anspannung, sondern Freude und Ruhe.

Ich habe auch bereits öfter Frauen auf ihrem Weg unterstützt, die beruflich einen Schritt zurück gemacht haben und dadurch erst angekommen sind. Oder die einen gesellschaftlich eher angesehen Beruf aufgegeben haben für einen eher weniger angesehen, und genau darin ihre Berufung gefunden haben.

Oft war es dir größte Hürde, sich von dem zu lösen, was die anderen denken könnten. Es ist DEIN Leben und du hast nur eins. Lebe es für dich. 🙂

Ich unterstütze ich dich auch gerne mit meiner astrologischen Beratung dabei, deine Berufung zu finden und zu leben.

Alles Liebe 🙂
Lili

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.