Zum Inhalt springen

Astrologische Jahresvorschau für 2022

Das Jahr 2022 hält viele spannende, schöne und auch herausfordernde Zeiten für uns bereit, ich will euch hier einen kleinen Überblick geben.

Jupiter-Jahr: Wieder nach vorne schauen

Der Planet Jupiter ist der Herrscher dieses Jahres, und Jupiter steht für Optimismus, Aufbruch und Visionen. Es hat sich vieles verändert in den letzten beiden Jahren und die Jupiter-Energie unterstützt uns dabei, wieder nach vorne zu schauen und neue Wege zu finden.

Mondknoten wechseln in Stier-Skorpion / Uranus direktläufig: Sicherheiten bröckeln weiterhin

Der 18.01. hat einen starken Wendepunkt-Charakter. Zum einen wird Uranus in Stier direktläufig und zum anderen wechselt die Mondknoten-Achse in Stier-Skorpion. Dadurch kommen unsere Werte auf den Prüfstand, sowohl zwischenmenschlich als auch materiell. Diese Konstellation kann auch eine größere Finanzkrise einläuten, denn Uranus bringt die geerdete und geordnete Stier-Energie ins Wanken (schon seit 2019).

Wir stehen hier weiterhin vor der Herausforderung, uns nicht mehr an vertrauen Sicherheiten festhalten zu können. Aber es ist auch die Chance enthalten, einen neuen Aufbruch zu wagen, sowohl persönlich als auch gesellschaftlich. Denn die Stier-Energie kann auch eine gewisse Trägheit entwickeln und Uranus rüttelt daran.

Jupiter in Fische: Halt finden im höheren Sein

Jupiter wechselt noch im alten Jahr, am 29.12.2021 in das Zeichen Fische. Dort steht er sehr stark, weil es – neben dem Schützen – sein zweites Heimatzeichen ist. Durch seine Kraft aus den Fischen ist viel Vertrauen, Hingabe und Heilung möglich. Es sind starke innere Prozesse, die dadurch angestoßen werden. Das Ego verliert an Kraft und die Verbindung mit dem höheren Sein wird stärker.

Einer der spirituellen Höhepunkte des Jahres ist der 12.04., wenn Jupiter und Neptun in Fische aufeinander treffen. Wir können dadurch lernen, dem Unbekannten zu vertrauen. Dem Bekannten zu vertrauen ist einfach, denn da hat der Verstand etwas, woran er sich festhalten kann.

Die Konjunktion von Jupiter und Neptun eröffnet einen weiten Raum an Nicht-Wissen. Wir sogenannten modernen Menschen haben das Gefühl, wir fallen ins Bodenlose, wenn wir etwas gedanklich nicht einordnen oder festhalten können. Aber wenn ich es versuchen und aushalten, werden wir feststellen, dass wir einen grenzenlosen Raum aus Liebe und Freude betreten. Und dort kann viel Heilung geschehen.

Jupiter in Widder: Begeisterung für Neues

Jupiter durchläuft das Zeichen Fische relativ schnell und wechselt schon am 11.05. in Widder. Das verleiht uns einen Energieschub und stärkt die Feuerenergie. Kann gut sein, dass du dann für etwas „Feuer und Flamme“ bist oder „brennst“. Achte nur darauf, dir deine Kräfte einzuteilen und realistische Ziele zu verfolgen, damit du auch dranbleibst und etwas konkret umsetzt.

Venus rückläufig: Der Blick geht nach innen und in die Vergangenheit

Die Venus befindet sich relativ lange im Zeichen Steinbock, weil sie dort rückläufig wird (19.12.2021 – 28.01.2022). Die Phase der Rückläufigkeit ist eine gute Zeit des Innehaltens. Lebst du die Liebe, so wie du es wirklich möchtest? Was tut dir gut? Ist dein Partner der Richtige? Bist du in deiner Selbstliebe gefestigt?

In dieser Phase kommen auch oft Menschen aus der Vergangenheit oder ehemalige Partner auf uns zu. Oder du spürst selbst den starken Impuls, dich bei jemandem wieder zu melden. Es kann zu heilenden Aussprachen kommen.

Venus trifft Mars: Spannende Tage für die Liebe

Für die Liebe sind die ersten März-Tage sehr spannend, weil Venus und Mars mehrere Tage in einer engen Konjunktion stehen. Das liegt daran, dass die Venus noch langsam ist und damit ein ähnliches Tempo wie Mars hat. Hier entsteht ein ganz neuer Zyklus.

Also die männlichen und weiblichen Energien treffen aufeinander und durch die Einbindung von Pluto (am 03.03.) bringt besonders tiefe Emotionen ins Spiel.

Hier kann etwas ganz Neues starten, wichtig ist Wahrhaftigkeit (Pluto) als Grundstein. Wenn du jemand Neues kennenlernst, dann zeige dich ganz echt und authentisch. Und wenn du in einer Partnerschaft bist, ist es eine gute Zeit, um über eure Beziehung zu sprechen und sie zu vertiefen.

Es kann auch sein, dass du einen inneren Entwicklungssprung machst und dich aus alten Mustern befreist. Was auch immer sich im Außen zeigt, die innere Entwicklung geht dem immer voraus.

Rückläufiger Merkur

Auch im kommenden Jahr wird Merkur mehrmals rückläufig, ich habe hier ausführlicher darüber geschrieben, was das bedeutet und wann die nächsten Termine sind.

Rückläufiger Mars in Zwillinge: Debatten und verbale Konflikte

Mars befindet sich ab dem 20.08. sehr lange im Zeichen Zwillinge, und zwar bis zum 25.03.2023. Das liegt daran, dass er in dem Zeichen rückläufig wird, und zwar vom 30.10.2022 bis zum 12.01.2023.

Der rückläufige Mars hat keine einfache Energie im Gepäck, weil er für unsere Kraft steht und die wird in dieser Zeit gebremst bzw. fühlt sich von außen begrenzt und beschränkt. Das Zeichen Zwillinge steht für unsere Kommunikation und diese könnte in dieser Zeit recht konfliktreich sein. Unter dem rückläufigen Mars entlädt sich auch oftmals eine angestaute Wut. Ich fürchte ehrlicherweise, dass wir als Gesellschaft noch etliche Konflikte und Debatten vor uns haben.

Je nachdem, in welchem Haus (Lebensbereich) das in deinem Horoskop stattfindet, wirst du dich in der Zeit der Rückläufigkeit vielleicht ausgebremst fühlen oder das Gefühl haben, in einer Wiederholungsschleife festzustecken. Hier ist es hilfreich, nichts erzwingen zu wollen, sondern kleinere Schritte zu gehen und kompromissbreit zu bleiben. Und auch diese Phase hat ein Ablaufdatum. 🙂

Astrologischer Jahresbeginn am 20.03.2022

Das neue Jahr beginnt zwar am 01.01., aber die Energien entfalten sich erst ab dem 20.03. vollständig. Da ist nämlich astrologischer Jahresbeginn, weil die Sonne in Widder wechselt, und das neue Jahr wird damit erst so richtig eingeläutet.

Persönliche Jahresvorschau

Wenn du magst, können wir gerne über dein persönliches Horoskop sprechen und die Chancen und Herausforderungen, die 2022 für dich bereithält. Weitere Infos dazu findest du hier. 🙂

Meine besten Wünsche

Ich wünsche dir ein frohes und gesundes und zufriedenes Jahr 2022! Ich weiß, dass wir nicht in einfachen Zeiten leben, wir befinden uns seit der Saturn-Pluto-Konjunktion Anfang 2020 in einer Zeitenwende. Und die vollzieht sich auch im kommenden Jahr weiter.

Mir hilft es immer, mir bewusst zu machen, wie viele Zeitenwenden die Menschheit schon erlebt hat – alleine für die letzten 150 Jahre fallen mir mehrere ein – und dennoch ging es immer weiter. Anders als vorher, manches war besser, manches war schlechter. Aber so wie die Planeten stetig weiter ihre Bahnen drehen, wird es auch für uns immer weiter gehen. 🙂

Alles Liebe 🙂
Lili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.