Zum Inhalt springen

Autor: liliwagner

Wo ist eigentlich das Ich-Gefühl? (Video)

In diesem kurzen Video (3 min) spreche ich darüber, dass unser vertrautes Ich-Gefühl nicht im Körper drinsteckt, sondern unseren gesamten Wahrnehmungsraum ausfüllt.. Als Körper sind wir in der Welt, aber unser Bewusstsein enthält die ganze Welt. Viel Freude beim Anschauen.

Schreib einen Kommentar

Erkenne deine zeitlose Natur

Die Zeit, so wie wir von ihr sprechen, existiert nur durch unsere Gedanken. Die Vergangenheit und die Zukunft existieren ohne die Gedanken nicht. Und die sogenannte Gegenwart ist so flüchtig, dass man kaum einen Moment festhalten kann, sei er auch noch so schön… In Wirklichkeit gibt es nur einen konstanten Ablauf an Ereignissen, die in der Zeitlosigkeit stattfinden. Du kannst das sofort hinterfragen und überprüfen. Existiert dein gestriger Tag noch…

Schreib einen Kommentar

Verändere deine Frequenz, um etwas in dein Leben zu ziehen

In jedem persönlichen Geburtshoroskop zeigen sich viele unterschiedliche Facetten einer Persönlichkeit. Und jede Facette hat auch eine ganz eigene Frequenz. Wenn du etwas Bestimmtes in deinem Leben realisieren oder in dein Leben ziehen möchtest, musst du nach dem Gesetz der Resonanz auf der jeweiligen Frequenz schwingen. Alles Wollen und Wünschen und jede Anstrengung bringen nicht viel, wenn das (noch) nicht der Fall ist. Wenn du nun einen bestimmten Wunsch hast,…

Schreib einen Kommentar

Wieso wir das Leben in Zyklen denken sollten

Die meisten Menschen stellen sich ihr Leben von der Geburt bis zum Tod als eine lineare Zeitlinie vor. Die Astrologie lehrt uns aber, dass wir unser Leben in Zyklen denken sollten. Im Horoskopkreis geht es immer um Zyklen – kurze, längere und ganz lange. Beispielsweise dauert der Lauf des Mondes durch alle 12 Sternzeichen immer 28 Tage, und dann geht es wieder von vorne los. Die Sonne wiederum benötigt genau…

Schreib einen Kommentar

Die Stille erkennen

Je mehr ich spirituell erwache, umso mehr nimmt die Stille Raum in meinem Leben ein. Das liegt daran, dass die Gedanken viel weniger werden und dass sie von der Stille „verschluckt“ werden, wenn ich bewusst und achtsam bin. So viele Jahre habe ich mich mit den Gedanken in meinem Kopf identifiziert. Und dabei völlig übersehen, dass ich auch die Stille bin, die den Gedanken „zuhört“. Woher weißt du, was du…

Schreib einen Kommentar

Astrologische Jahresvorschau für 2022

Das Jahr 2022 hält viele spannende, schöne und auch herausfordernde Zeiten für uns bereit, ich will euch hier einen kleinen Überblick geben. Jupiter-Jahr: Wieder nach vorne schauen Der Planet Jupiter ist der Herrscher dieses Jahres, und Jupiter steht für Optimismus, Aufbruch und Visionen. Es hat sich vieles verändert in den letzten beiden Jahren und die Jupiter-Energie unterstützt uns dabei, wieder nach vorne zu schauen und neue Wege zu finden. Mondknoten…

Schreib einen Kommentar

Was bedeutet der rückläufige Merkur?

Vielen Menschen ist der rückläufige Merkur ein Begriff und es gibt viele Mythen darüber, was man darf oder nicht darf, wenn Merkur wieder rückläufig wird. Deswegen will ich mal eine kurze Zusammenfassung zu diesem Thema für euch schreiben. Der Planet Merkur läuft übrigens nicht wirklich rückwärts, es sieht nur von der Erde aus betrachtet so aus, Und da die Astrologie eine Symbolsprache ist, die aus der Beobachtung von der Erde…

Schreib einen Kommentar

Wieso das Nichts so wertvoll ist

Eine Horoskopzeichnung besteht größtenteils aus leerem Raum.Zwischen allem, was du hörst, ist Stille.Der Raum, in dem du dich gerade befindest, enthält mehr Nichts als Etwas.Egal, wo wir sind und was wir tun, es ist immer mehr Nichts als Etwas da. Und dennoch nehmen wir dieses Nichts, den leeren Raum, nicht wahr. Unser Verstand ist auf Dinge ausgerichtet. Und Nichts ist Nothing, No-thing, kein Ding. Und gerade weil es kein Ding…

Schreib einen Kommentar

Wie du Frieden findest in der stetigen Bewegung des Lebens

Unser menschliches Verhalten ist im Grunde von zwei Richtungen geprägt. Wir wollen Freude fühlen. Und wir wollen Schmerz vermeiden. Wir erhoffen und wünschen uns etwas, weil wir zu wissen glauben, dass es uns Freude bringt. Und wir fürchten etwas und versuchen es zu vermeiden, weil wir zu wissen glauben, dass es uns Schmerz bringt. In dieser Bewegung befinden wir uns permanent. Und wir glauben, dass wir Frieden dann fühlen werden,…

Schreib einen Kommentar

Ambivalenzen im Horoskop oder Wieso du widersprüchlich sein darfst

Ich habe noch kein Horoskop gesehen, das ohne ambivalente Anteile ist. Bei manchen sind die widersprüchlichen Konstellationen „mild“, das bedeutet, ihre Energien lassen sich gut ohne allzu große – innere und äußere – Konflikte leben. Meist sind sie aber stärker ausgeprägt und damit muss man erst lernen umzugehen. Wenn zum Beispiel jemand Aszendent Löwe ist und zusätzlich eine Löwe-Sonne im ersten Haus hat, ist das eine offene und extrovertierte Energie.…

Schreib einen Kommentar

Rückläufiger Saturn

Saturn wird jedes Jahr für ca. 4,5 Monate rückläufig. Er entspricht dem Element Erde und ist DER Planet der Manifestation. Wenn Saturn nun rückläufig ist, tauchen vermehrt Hürden auf und wir haben oftmals das Gefühl, dass etwas einfach nicht vorangeht. Wenn wir aber ehrlich sind, erkennen wir, dass diese Hürden nicht wirklich neu sind und sich vorher zumindest schon angedeutet haben. Nun müssen wir uns aber damit auseinandersetzen, es gibt…

1 Kommentar