Mars im weiblichen Horoskop

Venus und Mars in unserem Horoskop sagen viel über unsere Wünsche und Vorstellungen in Liebesdingen aus.

In einem weiblichen Horoskop steht die Venus für das eigene Selbstbild und die Rolle, die wir „einnehmen“ wollen.

Eine Frau, die beispielsweise die Venus im Zeichen Steinbock hat, sucht Beständigkeit und Sicherheit in einer Beziehung. Und auch ein Trauschein, also eine äußere Form dieser Verbindung, ist ihr wichtig. Während dagegen eine Frau mit der Venus im Wassermann eher unkonventionelle und freiheitsliebende Anteile in sich spürt und auch in einer Beziehung leben möchte.

Mars in den vier Elementen

Mars in unserem Horoskop zeigt an, was wir uns bei einem Partner wünschen und auch (unbewusst) suchen. Ich will es mal anhand der vier Elemente etwas verdeutlichen:

– Befindet sich der Mars in einem Wasserzeichen (Fische. Krebs, Skorpion), steht für uns die Gefühlsebene in einer Beziehung im Vordergrund.

– Mit einem Mars in den Luftzeichen (Waage, Zwillinge, Wassermann) ist die Kommunikation sehr wichtig. Nähe und Verbundenheit entstehen durch Gespräche und auch durch intellektuellen Austausch.

– Wenn der Mars in einem Feuerzeichen steht (Widder, Löwe, Schütze) wünschen wir uns ein lebendiges und leidenschaftliches Gegenüber. Mit dem Partner gemeinsame Abenteuer zu erleben, stellt das Gefühl von Nähe her.

– Mit dem Mars in einem Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock) suchen wir Sicherheit und Beständigkeit in einer Partnerschaft. Nähe entsteht eher langsam, aber dafür sehr stabil.

Im Grunde suchen wir in einer Partnerschaft von allen vier Elementen etwas, denn unser Horoskop besteht auch aus vielen Aspekten, die unser Sein spiegeln. Aber dennoch gibt es individuelle Schwerpunkte, gerade wenn man die Zeichen im Einzelnen betrachtet.

Deinen Mars selbst leben

Mit der Venus-Energie identifizieren wir uns meist leicht, weil wir durch die weibliche Brille in die Welt schauen und handeln. Für unser Gleichgewicht ist es wichtig, die Mars-Energie ebenfalls selbst zu leben und sie nicht nur in einem Partner als Ergänzung zu suchen.

Das bedeutet, unsere eigene Power zu leben und keine Angst vor unserer Kraft und auch Macht zu haben.

Du hast die Yin- und Yang-Energie in dir selbst und eine Beziehung im Außen kann dir nur spiegeln, was du selbst in dir integriert hast. Deswegen gib dir selbst ganz viel von dem, was du dir von einem Partner wünschst. Die Ganzheit in dir kann dann leichter die Ganzheit im Außen anziehen.

(Wie du herausfindest, in welchem Zeichen dein Mars steht: du kannst dir im Internet oder mit verschiedenen Apps eine kostenlose Horoskopzeichnung erstellen lassen und dann nachsehen, wo dein Mars steht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.